Ein explorativer Prototyp für die Weiterentwicklung einer Software im Architekturbereich

14.04.2016 |
Allgemein
Praxisprojekt der Studierenden des Studiengangs Web Business & Technology

In diesem Projekt wurde von einer studentischen Projektgruppe eine Aufgabenstellung realisiert, bei der es darum ging, für eine bestehende fachspezifische Software im Bereich der Architektur und des Bauwesens, in welche Richtung die zukünftige Entwicklung dieses Produkts gehen könnte.
Hinter dieser Fragestellung verbarg sich die Aufgabe, auf der Basis bereits bekannter Funktionalitäten zu untersuchen, inwiefern moderne web-basierte Technologien dazu geeignet sein könnten, die jetzigen und zukünftigen Anforderungen der Nutzer des Produkts bestmöglich abzubilden.
Umgesetzt wurde das Projekt nach einer Analysephase mit Hilfe eines sogenannten „revolutionären Prototyps“, also einer experimentellen Implementierung, die erstellt wird, um die Wirkung einer Technologie am Beispiel studieren zu können, jedoch nicht als Grundlage für ein neues Produkt.