WEBTA – Institute for Web Technologies & Applications

App-Programmierung für smarte Mobiltelefone: Theorie & Praxis werden in FH Kufstein ideal verknüpft

Der Studiengang WEB10 drittes Semester mit Lektor Thomas Hoheisel, MA (2. von rechts)

Die Lehrveranstaltung „Softwareentwicklung Mobile“ im dritten Semester des Studiengangs Web-Business & Technology ist ein Novum und begeistert durch professionelle Umsetzung studentischer Ideen. Unter der Aufsicht von Lektor Thomas Hoheisel, MA widmet man sich dem Ziel: „ Ideen zu Geschäftsmodellen und mobilen Anwendungen zu erdenken und umzusetzen“.

Die Teams entwickelten unabhängig voneinander mit minimalen einschränkenden Vorgaben. Zudem waren zur App auch Management Summary und Vermarktungskonzept zu entwickeln. „Viel Engagement und Zeit auch außerhalb der Lehrveranstaltung floss in die Projekte“ und der Lohn: meist fehlt nur noch ein kleines Stück bis zur Marktreife.

Die Lehrveranstaltung kann sich rühmen Theorie und Praxis so ideal miteinander verbunden zu haben, dass fast alle Projektgruppen etwas Nachhaltiges geschaffen haben. „Aus dem Blickwinkel einer paxisnahen Ausbildung wird hier die Vermittlung von Lehrveranstaltungsinhalten verknüpft mit der Bearbeitung einer selbstgewählten Aufgabenstellung, die ein aktivierendes und vertieftes Lernen stimuliert – dieses Konzept hat sich in seiner ersten Erprobung sehr gut bewährt“ ergänzt der Studiengangsleiter Prof. (FH) K. Böhm.

Auszug der Projektideen der Studierenden:

Akquisto – der Einkaufsmanager im Smartphone:ist eine App zur einfachen Erfassung von Ausgaben des täglichen Bedarfs. Sie kann Einzelkäufe sowie Sammelrechnungen verwalten, neben Preisen und frei definierbaren Kategorien auch den Standort der Einkäufe und Bilder davon speichern.

PIQA - Picture + Question = Answer – kollektives Wissen

Die App kann Bilder aufnehmen, der Benutzer formuliert eine Frage zu der Aufnahme. Nach dem Motto das Kollektiv ist klüger: wird die Fragestellung mit der ganzen Community über Web/Facebook geteilt und alle Mitglieder werden an der Lösung der Frage beteiligt.

Unfall App – Dokumentationshilfe in Krisensituationen

Diese App dient zur Erfassung und Dokumentation von Unfällen: mit MP3- und Fotoaufnahmen sowie Speicherung der Geodaten in Kombination mit Google Maps soll die App im Falle eines Unfalls bei der Aufklärung helfen.

WAMB – „Where are my Buddies?”

Einzelne Personen können sich zu Gruppen zusammenfinden und werden gegenseitig über ihren aktuellen Aufenthaltsort informiert. Ideal für große Festivals oder Veranstaltungen in Städten oder auf weitläufigen Arealen.

Die Lehrveranstaltung „Softwareentwicklung Mobile“ im dritten Semester des Studiengangs Web-Business & Technology ist ein Novum und begeistert durch professionelle Umsetzung studentischer Ideen. Unter der Aufsicht von Lektor Thomas Hoheisel, MA widmet man sich dem Ziel: „ Ideen zu Geschäftsmodellen und mobilen Anwendungen zu erdenken und umzusetzen“.

Die Teams entwickelten unabhängig voneinander mit minimalen einschränkenden Vorgaben. Zudem waren zur App auch Management Summary und Vermarktungskonzept zu entwickeln. „Viel Engagement und Zeit auch außerhalb der Lehrveranstaltung floss in die Projekte“ und der Lohn: meist fehlt nur noch ein kleines Stück bis zur Marktreife.

Zurück zur Übersicht