WEBTA – Institute for Web Technologies & Applications

SUCHGRAFL

Datenbanken gewinnen wegen der stark zunehmenden Informationsflut stetig an Bedeutung. Eine gezielte Suche nach bestimmten Daten in Datenbanken erfordert jedoch mitunter sehr komplexe und schwer zu überschauende Anfragen. Ziel des Projektes war die Konzeption und Entwicklung einer Softwarelösung, um Datenbankabfragen übersichtlich in Form von editierbaren Suchbäumen darstellen zu können.

So entstand im Laufe von 3 Monaten eine plattformunabhängige Web-Anwendung, die auf JavaServer Faces basiert. Neben einer intuitiven Benutzerführung konnten damit auch die geforderte übersichtliche und funktionale Darstellungsweise der Anfragen, sowie deren Editierbarkeit realisiert werden. Darüber hinaus bietet die modulare SW-Architektur Vorkehrungen für die Erweiterbarkeit bzw. die Integration von anderen Anfragedialekten. 

Bei der Endpräsentation in München präsentierte das Projektteam die gelungene Anwendung erfolgreich und übergab sie dem Auftraggeber, der Corporate Technology Abteilung der Siemens AG . Hr. Thomas Riegel, der auf Seiten der Siemens AG das Projekt begleitete, bedankte sich beim Entwicklungsteam und sprach von einer „überzeugenden Leistung“ der Studenten.

Zurück zur Übersicht