WEBTA – Institute for Web Technologies & Applications

Zertifikat für M3 GmbH

Projektgruppe ISO Zertifizierung bei M3

Das Kerngeschäft stellen dabei Datenaufbereitungen von Massensendungen (z.B. von Rechnungen für Mobiltelefonunternehmen) dar. Die Daten werden von den Kunden, eben den Mobiltelefonunternehmen, übernommen und so aufbereitet, dass sie an große Druckereien übergeben werden können, die dann die Rechnungen drucken, kuvertieren und bereits frankiert zum Versand übergeben werden. Eine solche Produktion kann Millionen Datensätze haben und große Rechenkapazitäten erfordern. Das Unternehmen hat deshalb 2009 ein neues Rechenzentrum gebaut und bezogen.

Das Unternehmen strebt eine Zertifizierung nach ISO 27001 an. Ziel des Projektes mit dem Masterstudiengang ERP-Systeme & Geschäftsprozessmanagement, Jahrgang 09, war die für diese Zertifizierung notwendigen Dokumente zu erstellen. 9 Studierende arbeiteten insgesamt 1.000 Personenstunden lang an dem Projekt. Es wurden die internen Abläufe und Prozesse vor allem im Bereich Helpdesk und Incident (Störfall) Management dokumentiert, analysiert, optimiert und verteilt verfügbar gemacht. Dabei wurden vom Projektteam auch alternative Werkzeuge zur Prozessdokumentation geprüft und vorgeschlagen. Ebenso wurde im Projekt auch ein evolutionärer Protoyp entwickelt, mit dem das Unternehmen nach Abschluss des Projektes die Prozesse selbständig weiter pflegen kann. Dabei wurde auch ein Schnittstellenkonzept für die Anbindung der relevanten Systeme (z.B. CRM, Ticketing-System) entwickelt.

Das Projektergebnis ist die Basis für die ISO-Zertifizierung und ist nach ITIL-konformen Gesichtspunkten für das KMU lebbar.

Das Projekt hat für die Studierenden nicht nur Einblicke in den täglichen Ablauf und die Organisation eines Rechenzentrums ermöglicht, sondern auch gleich die Vertiefung in einen immer wichtiger werdenden Bereich gewährleistet: Die Anforderungen an eine Unternehmenszertifizierung. Die damit verbundenen Schwierigkeiten und die Komplexität war die größte Herausforderung in diesem Projekt. Das Projektteam unter der Leitung des studentischen Projektleiters Georg Klauser, BA und dem Projektcoach Mag. Franz Schneider hat die Aufgabe bravourös gemeistert.

Zurück zur Übersicht