Web Business & Technology VZ
Jetzt
Bewerben

Auslands-Wahlpflichtfächer Informationstechnologien

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

Aufbauwissen, Vertiefung

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die Studierenden haben die Fähigkeit, in informationstechnischen Lehrveranstaltungen in einer Fremdsprache auf Hochschulniveau zu folgen, und sich die fremdsprachigen Lehrinhalte zu erarbeiten. Dabei vertiefen sie die Kenntnisse, die sie in IT-technischen Fächern in ihrem Studium bereits erworben haben oder ergänzen ihre Kenntnisse um Bereiche oder Technologien, die für ihr bisheriges Studium komplementär sind (z.B. im Bereich der multimedialen Technologien, des (serious) Gaming, unternehmensbezogener Enterprise Systeme, etc.).

Voraussetzungen laut Lehrplan

LVs des vorangegangenen Semesters erfolgreich abgeschlossen

Lehrinhalte

Eine allgemein gültige Modulbeschreibung für das Auslandssemester kann und soll aufgrund der Vielzahl der Partnerhochschulen sowie der dort gebotenen Wahlmöglichkeiten innerhalb der informationstechnisch orientierten Wissenschaften (Informatik, Wirtschaftsinformatik, Informationsmanagement und verwandten Disziplinen) nicht definiert werden, um den Freiraum für die Studierenden zu gewährleisten.

Die nationalen Credits werden gegebenenfalls individuell in leistungsadäquate ECTS-Punkte umgrechnet. Die Studierenden unterliegen den jeweiligen Prüfungsmodalitäten an der Partnerhochschule.

Die im Folgenden angegebenen Lehrveranstaltungen sind somit als exemplarisch anzusehen.
- Advanced Programming
- Database Design & Development
- Multimedia Technologies
- Web Technology
- Mobile Technologies
- Enterprise Development & Enterprise Integration

Für den Bereich des Wahlpflichtfachs werden nachfolgend beispielhaft einige passende Kurse der Partnerhochschule Institute of Technology Blanchardstown (http://www.itb.ie) in Irland gelistet. Die Kursbeschreibungen sind den Veröffentlichungen der jeweiligen Hochschulen im Internet entnommen und unterliegen deren Urheberrecht. Die dienen an dieser Stelle nur als exemplarisches Szenario für die Wahl passender Lehrveranstaltung an einer der Partnerhochschulen der FH Kufstein im entsprechenden Wahlpflichtfach.

Lehrveranstaltung Data Mining (COMP H3027)
---------------------------------------------------------------
Quelle (Stand 11/2014, gekürzt): http://courses.itb.ie/index.cfm/page/module/moduleId/1391
The aim of this module is to provide learners with the knowledge and understanding of the steps involved in the discovery of information in data through the process of Data Mining. This module will give students an in depth understanding of how to prepare the data for analysis and a variety of data mining algorithms.

Lehrveranstaltung Rich Web Applications (COMP H3026)
------------------------------------------------------------------------------
Quelle (Stand 11/2014, gekürzt): http://courses.itb.ie/index.cfm/page/module/moduleId/1395
The module aims to support student's knowledge and skills development in current trends in the area of rich web applications development.

Lehrveranstaltung Enterprise and Cloud Computing (COMP H4023)
---------------------------------------------------------------------------------------------
Quelle (Stand 11/2014, gekürzt): http://courses.itb.ie/index.cfm/page/module/moduleId/1371
The aim of this module is to provide learners with the understanding, theory and practice associated with implementing and deploying large-scale distributed information systems.

empfohlene Fachliteratur

- Nagel, Christian, Evjen Bill, Glynn Jay et al: Professional C sharp 4 and .NET 4.- Wiley & Sons, 2010 - Shklar, Leon; Rosen, Rich: Web Application Architecture: Principles, Protocols and Practices.- Wiley, 2009 - Erickson, John: Database Technologies: Concepts, Methodologies, Tools, and Applications.- Information Science Reference, 2009 - Havaldar, Parag; Medioni, Gerard: Multimedia Systems: Algorithms, Standards, and Industry Practices.- Course Technology, 2009

Bewertungsmethoden und -kriterien

werden von der jeweiligen Partnerhochschule festgelegt

Unterrichtssprache

werden von der jeweiligen Partnerhochschule festgelegt

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

15

geplante Lehr- und Lernmethoden

werden von der jeweiligen Partnerhochschule festgelegt

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

5

Semester-Wochen-Stunden (SWS)

9

Name des/der Vortragenden

Studiengangsleitung

Studienjahr

2

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

vzAWI1

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Wahlpflichtfach

Art der Lehrveranstaltung

werden von der jeweiligen Partnerhochschule festgelegt

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend