Web Communication & Information Systems BB
Jetzt
Bewerben

Grundlagen der digitalen Ökonomie

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

2. Studienzyklus, Master

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die AbsolventIn erarbeitet sich fundierte Kenntnisse bezüglich der typischen Herausforderungen eines "digitalen" Unternehmens im Rahmen des E-Business bzw. des E-Commerce. Im Speziellen kennen die AbsolventInnen die informationstechnischen Grundlagen zur Entwicklung von E-Business Anwendungen und Shop-Systemen und die Unterschiede im Bereich der Geschäftsmodelle für E-Commerce. In diesem Kontext kennen die AbsolventInnen die themenspezifischen Herausforderungen sowie Lösungsmöglichkeiten in den Teilbereichen des Online Marketing, Social Shopping, M-Commerce, B2B-Auktionen, Bezahlungssysteme, usw.

Voraussetzungen laut Lehrplan

nicht zutreffend

Lehrinhalte

In der integrierten Lehrveranstaltung werden grundsätzliche Themen im Bereich der digitalen Ökonomie gelehrt. Dazu gehören folgende Schwerpunkte: Methodische Grundlagen sowie deren Anwendung des vernetzten Denkens und Handelns; Geschäftsmodelle in der digitalen Ökonomie bzw. speziell im Bereich des E-Commerce/M-Commerce; Unterschied zwischen traditionellen und informationsgestützten Geschäftsmodellen; Infrastrukturen für E-Business: Middleware, Sicherheitsaspekte; Technologien zur Produktsuche und Produktrepräsentation im digitalen Umfeld; Social Shopping; Zahlungssysteme; Marketing im E-Commerce (Virales, Mobiles, Online, usw.); B2B-Auktionen, Shop-Systeme (Infrastrukturen, Technologien, Plattformen, usw.); Vor- und Nachteile im Vergleich zum stationärem Handel; Standards im Bereich des E-Commerce (EDI, usw.)

empfohlene Fachliteratur

- Andreas Meier, Henrik Stormer: eBusiness & eCommerce: Management der digitalen Wertschöpfungskette, Springer, Auflage: 2. Aufl., 2008;
- Bernd W. Wirtz: Business Model Management: Design - Instrumente - Erfolgsfaktoren von Geschäftsmodellen, Gabler Verlag; Auflage: 2., akt. u. überarb. Aufl. 2011;
- Gerrit Tamm: Konzepte in eCommerce Anwendungen, SPC TEIA Lehrbuch Verlag, 2003;

Bewertungsmethoden und -kriterien

LV-abschließende Prüfung;

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

2

geplante Lehr- und Lernmethoden

Vortrag, Gruppenarbeit,Präsentation und Diskussion von Aufgaben

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

1

Semester-Wochen-Stunden (SWS)

1

Name des/der Vortragenden

Dr. Michael Kohlegger

Studienjahr

1

empfohlene optionale Programmeinheiten

nicht zutreffend

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

WIS.1

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Pflichtfach(Integrative Lehrveranstaltung)

Art der Lehrveranstaltung

Präsenzveranstaltung

Praktikum/Praktika

-