WEBTA – Institute for Web Technologies & Applications

Labs.4.SMEs Projekt

Das Projekt Labs.4.SMEs verfolgt das Ziel, die Zusammenarbeit zwischen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) und Labs zu stärken, um so den Innovationsprozess in Unternehmen effizienter, kostengünstiger und schneller zu gestalten.

Innovation Labs als Orte zum Lernen und kreativ sein

Innovation Labs wurden vom MIT (FabFoundation) als “ein Ort, an dem man sich selbst ausdrücken, kreativ sein, lernen und erfinden kann“, wo also ein großes Innovationspotential für kleine und mittlere Unternehmen – KMU, als auch für die angewandte Forschung besteht. Die Instrumente, Maschinen und Services, die von solchen Labs zur Verfügung gestellt werden, können auf einfache und schnelle Weise Unternehmen dabei unterstützen Ihre Produkte und Services zu verbessern, neue zu entwickeln und so wettbewerbsfähig zu bleiben.

Porjektaktivitäten

  1. Umsetzung einer webbasierten Landkarte mit Beschreibung der Labs, insbesondere deren Ausstattung mit Maschinen und den angebotenen Dienstleistungen, im Programmgebiet. Diese dient ebenfalls der Stärkung der Sichtbarkeit der Labs (Angebot) und der KMU (Nachfrage) an Dienstleistungen.
  2. Realisierung einer Webplattform, die als Treffpunkt der virtuellen Interaktion zwischen Labs und Unternehmen dienen und informieren soll. In drei Bereichen (LABS, EXPLORE und COLLABORATE) werden Lab-Leistungen, Erfahrungen mit Unternehmen in der Innovationsarbeit durch z.B. Erfolgsstories, Innovationsprojekten und Erklärvideos sowie nachgefragte Kompetenzen interaktiv, einladend und benutzerfreundlich aufbereitet. Die intelligente Filterung/-Suchfunktion hilft sich zu orientieren.
  3. Umsetzung von 20 Kooperationsprojekten zwischen Labs und Betrieben zur Beschleunigung der digitalen Innovation.
  4. Gestaltung eines übertragbaren Modells für die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Labs für zukünftige Projekte und Aktivitäten durch verbesserte Wertschöpfung und Vernetzung der Labs als Anbieter von 4.0-Leistungen und angewandter Forschung für KMU.
  5. Sensibilisierung für digitale Innovation durch Veranstaltungen und Workshops.

Projektpartner

  • Ecipa (Lead Partner)
  • FH Kufstein Tirol
  • lvh.apa
  • Confartigianato Trieste
  • Salzburg Research Landesforschungsgesellschaft
  • FabLab Castelfranco Veneto