Data Science & Intelligent Analytics BB
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Systemische Innovation

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

Masterstudium

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die AbsolventInnen beherrschen Basiskonzepte und Methoden aus den Themenfeldern Systematic Innovative Thinking, Systemisches Management und Innovationsmanagement. Sie sind dazu in der Lage, spezifische Kreativtechniken zur Generierung von Innovationen anzuwenden und deren Umsetzung aus einer Managementperspektive in der Praxis anzuleiten. Darüber hinaus verfügen sie über ein ganzheitliches Verständnis der Themenbereiche des Studiengangs und sind dadurch befähigt, bereichsübergreifende Innovationspotenziale zu erkennen.

Voraussetzungen laut Lehrplan

Keine Voraussetzungen

Lehrinhalte

Diese Lehrveranstaltung greift die wichtigsten Aspekte der inhaltlichen Themenbereiche des Studiengangs auf und vermittelt den Studierenden einen Überblick über die Optionen, die sich aus einer ganzheitlichen Perspektive des Themenfelds Data Analytics im Hinblick auf Innovation bieten. Den Studierenden werden zum einen Kreativtechniken/Methoden zur Innovationsgenerierung vermittelt und zum anderen wird erarbeitet, wie Innovationen praxistauglich aus einer Managementperspektive umgesetzt werden können.

Die Lehrinhalte umfassen vor allem folgende Themenbereiche:
- Erarbeitung eines ganzheitlichen Verständnisses der Themenfelder (Systemisches Management)
- Methoden zur Generierung innovativer Ideen (z. B. Systematic Inventive Thinking, Design Thinking)
- Projektstrukturen und Managementmethoden zur praktischen Umsetzung von Innovationen (z. B. Change Management, Konfliktmanagement)
- IT-gestützte Projektdokumentation

Die Lehrinhalte ermöglichen es den Studierenden, das Werkzeug Datenanalyse strukturiert anzuwenden, Innovationen zu generieren und deren Umsetzung zu begleiten.

empfohlene Fachliteratur

- Achouri C. (2011) Wenn Sie wollen, nennen Sie es Fühung: Systemisches Management im 21. Jahrhundert. 1. Auflage, Gabal, Offenbach (ISBN: 978-3-86936-174-1).
- Achouri C. (2015) Systemisches Management. In: Human Resources Management: Eine praxisbasierte Einführung. 2. Auflage, Gabler, Wiesbaden (ISBN: 978-3834947390).
- Bergmann, G.; Daub, J. (2008) Systemisches Innovations- und Kompetenzmanagement: Grundlagen - Prozesse - Perspektiven. 2. Auflage, Gabler, Wiesbaden (ISBN: 978-3834910592).
- Brenner, W.; Uebernickel, F. (2016) Design Thinking for Innovation: Research and Practice. 1. Auflage, Springer, Berlin (ISBN: 978-3319260983).
- Brown, T. (2012) Change by Design: how design thinking transforms organizations and inspires innovation. 2. Auflage, Harper Business, New York (ISBN: 978-3319260983).
- Kearney, E. (2013) Diversity und Innovation, Seite 175 in Krause D. E. (Hrsg.) Kreativität, Innovation, Entrepreneurship. 1. Auflage, Springer Gabler, Wiesbaden (ISBN: 978-3658025502).
- Orloff, M. A. (2010) Inventive Thinking through TRIZ: A Practical Guide. 1. Auflage, Springer, Berlin (ISBN: 978-3642069802).
- Orloff, M. A. (2012) Modern TRIZ: A Practical Course with EASyTRIZ Technology. 1. Auflage, Springer, Berlin (ISBN: 978-3642252174).
- Tidd, J.; Bessant, J. (2013) Managing Innovation: Integrating Technological, Market and Organizational Change. 5. Auflage, Wiley, Chichester (ISBN: 978-1118360637).

Bewertungsmethoden und -kriterien

Abschlussklausur oder Seminararbeit

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

3

geplante Lehr- und Lernmethoden

Vortrag mit Diskussion
Interaktiver Workshop

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

3

Semester-Wochen-Stunden (SWS)

1.5

Name des/der Vortragenden

N.A.

Studienjahr

2

empfohlene optionale Programmeinheiten

N.A.

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

PMS.3

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

SE

Art der Lehrveranstaltung

Präsenzveranstaltung

Praktikum/Praktika

N.A.