Web Business & Technology VZ
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Data Engineering

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

Bachelor

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die Studierenden:

- verstehen wofür Datenbanksysteme eingesetzt werden und wie diese funktionieren
- kennen unterschiedliche Datenbanksysteme und können diese miteinander vergleichen
- haben ein detailliertes Verständnis von relationalen Datenbanksystemen
- können Sachverhalte der realen Welt als Datenmodell abbilden
- können Datenmodelle in eine relationale Datenstruktur überführen

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine Voraussetzungen

Lehrinhalte

Folgende Inhalte werden in dieser Lehrveranstaltung behandelt:

- Grundlagen der Datenbanksysteme und des Datenmanagements
- Datenmodellierung (Kardinalität, Konditionalität, Beziehungstypen)
- Schlüsselkandidaten, Superschlüssel und Primärschlüssel
- Normalisierung von Datenstrukturen (1, 2, 3, BC Normalform)
- Interaktion mit relationalen Datenbanken mit Hilfe von SQL
- Ausblick auf weiterführende Datenbankkonzepte

empfohlene Fachliteratur

- Watson, R. T. (2013): Data Management. Databases and Organizations. 6th edition, eGreen Press
- Date, C. (2015): SQL and Relational Theory. 3rd edition, O’Reilly Media, 2015

Bewertungsmethoden und -kriterien

Übungsserien und/oder Projektarbeit und/oder Klausur (Zusammen mit 'Data Engineering Lab' als Modulprüfung)

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

4.5

eLearning Anteil in Prozent

20

Semesterwochenstunden (SWS)

3

geplante Lehr- und Lernmethoden

- Vortrag und Diskussion
- Workshops mit Gruppenprojekten

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

1

Name des/der Vortragenden

Prof. (FH) Michael Kohlegger

Studienjahr

1

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

DAT1

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Integrierte Lehrveranstaltung

Art der Lehrveranstaltung

Pflichtfach

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend